The Cigar Wiki

Die Informationen rund um die Zigarre, Tabak, Hersteller, Formate, die neuesten Nachrichten zu sammeln und in einer erfassbaren Form zu präsentieren ist nicht Aufgabe einer Vierteljahreszeitschrift wie der unseren. Deshalb möchten wir an dieser Stelle die ausgezeichnet gemachte, vielseitig nutzbare und reichhaltige Web Page www.cigar-wiki.com empfehlen, ja sogar ausdrücklich loben. Der Name beinhaltet bereits das Programm, hier will einer wikipediamässig ausufern und Raum geben für alles Wissenswerte zum Thema. Und wer wissen will, wer dahintersteckt, kann im Impressum nachschauen und wird fündig. Ein Aficionado, und zweifellos ist es einer, namens Hans Fischer steckt hinter der Idee und klar finden sich dann auch ein paar wichtige Namen der Schweizer Tabakwelt unter den Supportern. Das ist gut so und die transparente Darstellung der Unterstützer ist erfreulich. Es ist vielleicht noch keine Enzyklopädie der Zigarre, aber auf dem besten Weg dazu. Weil der Hausfrieden der Raucher und Tabakkonsumenten in Schieflage geraten ist, es ruft hier hü und dort hot, macht es Sinn, aktuelle Nachrichten zu erhalten. Während hier die Volksinitiative zum Schutz vor Passivrauchen zum endgültigen Verbot aufruft, beginnt am anderen Ende eine Initiative Unterschriften zu sammeln für ein liberales Rauchgesetz. So sind die Nachrichten von heute, die von gestern waren, anders und die von morgen werden mit Spannung erwartet. Oder die auch für den Profi immer wieder ­verzwickte Frage nach den diversen Formaten, deren verschiedenen Bezeichnungen, die dazugehörigen Hintergründe, Geschichten und was es sonst noch zu berichten gibt. Wer nur den auf der Hauptseite angegebenen Stichworten nachgehen möchte, wird weit und weiter geführt auf gut markierten Wegen. Und wenn auch die gesuchte Information (noch) nicht vorhanden ist, so erfährt man doch ununterbrochen Neues.
Es twittert auch, und bloggt, dass es nur so raucht. Kulturelle Hintergründe, wissenschaftliche Beiträge, Kulturhistorisches und Fantastisches. Diskutiert werden kann alles und der interessierte Leser wird irgendwann selbst in die Tasten greifen oder aber von Beitrag zu Beitrag surfen, mal geschmunzelt, mal die Stirn gerunzelt.
Cigar Wiki sind, auch da ein wohltuender Unterschied zu ähnlichen Plattformen, keine Internetanbieter eines Zigarrenversandes. Wer sich mit dem nötigen Wissen ausrüstet und dann in den nächsten, wohlassortierten Rauchwarenladen geht, kann an spannenden Diskussionen teilnehmen. Nicht beantwortete Fragen lassen sich spätestens etwas später am Bildschirm der Cigar-Wiki-Gemeinde stellen.
Natürlich ist diese Seite nicht die einzige im Cyberspace, die uns mit Wissen versorgt. Doch anstelle von zwanzig verschiedenen Links aufzuführen, die dann zur weiteren Verwirrung beitragen, sei hier den Machern von Cigar ­Wiki herzlich für ihr Engagement gedankt und sie höflichst dem rauchenden Publikum weiterempfohlen.

Ausgabe 1/2010

Aktion

Verpassen Sie kein «Cigar»

Wenn Sie das neuste «Cigar» jeweils prompt in Ihrem Briefkasten haben möchten und keine Ausgabe verpassen wollen, gibt's einen einfachen Trick - abonnieren Sie. Schon für 43 Franken beziehungsweise 52 Euro senden wir Ihnen das Lifestyle-Magazin ein Jahr lang ins Haus.

Abonnieren

Werben im «Cigar»

Ein Zielpublikum für Sie

«Man sollte immer erst eine Cigarre rauchen, ehe man die Welt umdreht», erklärte der deutsche Reichskanzler Otto Graf von Bismarck Werben Sie da, wo sich die Leute treffen, die an der Welt drehen.

Print Online