cigar | Die neue Quai d'Orsay ist da
Fumoir

Die neue Quai d'Orsay ist da

Pünktlich zur Adventszeit ist die überarbeitete und Anfang Jahr am Festival del Habano in Kuba erstmals präsentierte Quai d'Orsay in der Schweiz angekommen.

Text: Tobias Hüberli

Ende Februar degustierten die Besucher des Festivals del Habano in Kuba erstmals die neu überarbeiteten Zigarren der Marke Quai d'Orsay. Seit den Siebzigerjahren produziert, war die milde Habano ein bisschen in Vergessenheit geraten. Seit dem 6. Dezember sind die neuen Formate Quai d'Orsay No. 50 sowie No. 54 im helvetischen Fachhandel erhältlich. Wann das Format Coronas Claro in die Schweiz kommt, ist noch nicht bekannt.

Im Test zeigt die Quai d'Orsay No. 54 ein optimales Zugverhalten. Sie ist etwas kräftiger als die ursprüngliche Quai d'Orsay Coronas Claro, gefällt mit feiner Würze sowie Noten von Holz und Nuss. Eine zusätzliche Lagerung wird diesem Longfiller helfen, einzelne grüne Töne sowie die leichte Bissgkeit abzustreifen. Die No. 54 ist allerdings schon jetzt ein gut ausbalancierter, empfehlenswerter Smoke, am Vormittag zu einem Cappuccino beispielsweise. 

Preis
Quai d'Orsay No. 50: 215 Franken (25-er Kiste)
Quai d'Orsay No. 54: 295 Franken (25-er Kiste)

 

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv
Salz & Pfeffer cigar gourmesse