cigar | Gefunden in Berlin
Aus Cigar 3/2014
Raucherorte

Gefunden in Berlin

Zigarren wie Ashton, Cohiba oder Guantanamera kann man überall kaufen. Echte Raritäten wie etwa Dona Flor, Vegas de Santiago, Domenico oder Chicamocha findet der geneigte Geniesser hingegen nur in ausgesuchten Adressen.

Text: Regula Lehmann
Foto: z. V. g.

So etwa an der Pariser Strasse in Charlottenburg – Wilmersdorf, im Ladengeschäft «Starke Zigarren», das als einziges in Berlin diese Marken aus der Karibik, Mittel- und Südamerika führt.

Das Ladengeschäft befindet sich in einer ruhigen Seitenstrasse. Hektik und Lärm sind hier Fremdwörter, gediegener Genuss ist hingegen Alltag. Drinnen kann sich der Besucher genussvoll eine Zigarre anzünden, eine Pause sowie einen Espresso gönnen und dabei gemütlich die Zeitung lesen. Im Ladengeschäft findet der Besucher zu jeder Tageszeit ein entspanntes Ambiente vor. Die Innenräume wurden von Uwe Raban Linke, ein in Deutschland bekannter Wohnpsychologe, gestaltet. Er hat ein Konzept entwickelt, das den Besucher von Raum zu Raum leitet. Dafür hat er mit mehreren Eyecatchern gearbeitet, etwa mit Wandmalereien und Designerlampen.

Seit September 2013 lädt auch ein begehbarer Humidor zu spannenden Streifzügen ein. Das Angebot an Short- und Longfillern aus Kuba, der Dominikanischen Republik, Nicaragua, Honduras, Brasilien, Kolumbien und Deutschland kann sich sehen lassen. Wer übrigens virtuell einen Streifzug durch die Ladenräume machen möchte, sucht unter maps.google.de nach «Delicious Berlin». Viel Spass.


«StarkeZigarren»
Sebastian Gollas
Pariser Strasse 54
10719 Berlin
www.starkezigarren.de

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv
Salz & Pfeffer cigar gourmesse