cigar | Rare Stücke
Aus Cigar 1/2016
Raucherorte

Rare Stücke

Eine von insgesamt nur zwei «La Casa del Habano»-Verkaufsstellen der Schweiz steht in Lugano. An der Via Motta 12, um genau zu sein.

Text: Tobias Hüberli
Foto: z. V. g. 

Der sich über zwei Stockwerke erstreckende Laden beeindruckt mit einer Gesamtfläche von 185 Quadratmeter. Im Parterre kann eine breite Auswahl an kubanischen Habanos direkt im begehbaren Humidor ausgewählt werden. Dazu wird ein grosses Sortiment an edlen Humidoren, Zigarren-Accessoires, Spirituosen und sogar Parfüms angeboten. So weit, so normal.

Einzigartig sind indes die Zigarrenraritäten, die ebenfalls im Parterre des Ladens bestaunt – aber nicht gekauft – werden können. Sie stammen aus der persönlichen Sammlung von Alain Proietto, dem Besitzer des «La Casa del Habano». Darunter befinden sich absolute Liebhaberstücke, etwa ein von Fidel Castro handsignierter mit 30 Cohiba-Zigarren gefüllter Humidor.

Die Raucherlounge im ersten Stock ist edel eingerichtet mit bequemen Sofas zum Hineinfläzen. Kleine, modern beleuchtete Vitrinen an den Wänden der Lounge sorgen für einen Kontrast zu den traditionellen Formen der Möbel. Kurzum ein heimeliger Ort, an dem es sich wunderbar eine Zigarre rauchen lässt. Neben dem «La Casa del Habano» in Lugano betreibt Proietto mit seiner Firma Cigar Must noch weitere Fachgeschäfte in der Deutschschweiz und im Tessin.

La Casa del Habano Lugano
Via Motta 12

6900 Lugano

091 922 57 43
www.lacasadelhabanolugano.ch

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv
Salz & Pfeffer cigar gourmesse