cigar | KÖPFE UND KRUMME
Aus Cigar 3/2019
Fotografie

KÖPFE UND KRUMME

Für die Gruppenausstellung «Von Insel zu Insel» hat der Luzerner Fotograf Sylvan Müller Zigarre rauchende Männer in Szene gesetzt. Seine urchigen Bilder waren bereits in Havanna zu sehen.

Text: Sarah Kohler
Fotos: Sylvan Müller

Sylvan Müller ist ein alter Hase im Geschäft und tanzt auf vielen Hochzeiten – um gleich zwei Floskeln zu bemühen. Tatsächlich arbeitet der Luzerner seit bald 30 Jahren als Fotograf und feiert mit seiner präzisen und reduzierten Bildsprache beachtlichen Erfolg. Müller realisierte grosse Reportagen, unter an- derem in Tschernobyl, Ost- und Westafrika. Er arbeitete für internationale Werbekampagnen und erhielt für manches seiner Kunst- und Buchprojekte renommierte Preise – nicht zuletzt für seine Mitarbeit an den Büchern «Das kulinarische Erbe der Alpen» und «Leaf to Root». Auch abseits der Fotografie spielt Kulinarik in Müllers Leben eine Rolle: In Katalonien pflegt er einen kleinen Rebberg, er importiert Austern aus Südfrankreich und führt in Luzern das Restaurant Jazzkantine. Ausserdem arbeitet der 46-Jährige seit kurzem als Ausstatter für die Oper.

Auch in seinem jüngsten Werk gehts um Genuss – allerdings um einen etwas anderen Aspekt. Für die Gruppenausstellung «Von Insel zu Insel» setzte Mül- ler Männer in Szene, die eine Villiger Krumme rauchen. Kuratiert wird die Schau, an der total 23 Zentralschweizer Kunstschaffende mitwirken, von der Lu- zerner Galeristin Evelyne Walker. Es gehe, heisst es im Projektbeschrieb, um den Kulturaustausch zwischen der Schweiz und Kuba – «zwei Ländern also, die sich in vielerlei Hinsicht als Inseln verstehen». Müller näherte sich dem Thema über die kultige Schweizer Zigarre – als Reverenz an Kubas Tabakkultur und das ikonische Bild von Che Guevara des hiesigen Fotografen René Burri. Vor die Linse holte er neben einer Reihe «unbekannter» Männer auch Heinrich Villiger höchstpersönlich.

Nach einem sehr kubanischen (sprich abenteuerlichen und mehrfach improvisierten) Start in Havanna, wo die Ausstellung von Juni bis September in zwei Galerien zu sehen war, sind die Werke nun bis Ende Jahr in der Galerie Vitrine in Luzern ausgestellt.

Heinrich
Claudio
Philipp
Peter

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv


Salz & Pfeffer cigar gourmesse