cigar | Fürstlich speisen
Aus Cigar 1/2019
Raucherorte

Fürstlich speisen

Im sankt-gallischen Gossau, etwas verborgen, unweit des Bahnhofs lädt ein ganz besonderer Gastronomiebetrieb dazu ein, bei Wein und Zigarre den ganzen Rest zu vergessen.

Text: Tobias Hüberli
Foto: z. V. g. 

Ehemalige Fabriken eignen sich oft ganz besonders für die Restauration; hohe, helle Räume und historische Bausubstanz, kombiniert mit modernen Elementen, lassen eine interessante Atmosphäre entstehen. Das Werk 1 im sankt-gallischen Gossau ist da keine Ausnahme. Über 100 Jahre lang war das mit einer mächtigen Backsteinfassade ausgerüstete Gebäude ein Hort der industriellen Stickerei und Weberei sowie zuletzt eine Bettenfabrik.

Seit 2014 beheimatet das architektonische Schmuckstück in der Nähe des Bahnhofs die Stadtbibliothek und mit dem Werk 1 einen breit gefächerten Gastronomiebetrieb. Neben einem Festsaal, Seminarräumlichkeiten und einer grossen Terrasse gehören zum Lokal auch ein Weinkeller und ein Restaurant mit angegliedertem Fumoir. Dort kann sich der geneigte Aficionado nicht nur in aller Ruhe mit der Zigarre seiner Wahl auseinandersetzen, sondern auch bestellen, was Küche und Keller hergeben.

Und das ist einiges. Im Zentrum der Küchenphilosophie steht im Werk 1 der Holzkohlegrill, auf dem die Küchencrew die besten Stücke des Rinds, aber auch Fisch und Krustentiere fachmännisch verarbeitet. Die Lounge des Werk 1 ist der perfekte Ort, um fürstlich zu speisen und anschliessend mit Wein und Zigarre den Nachmittag zu vergeigen. Hand dafür bietet der wohlsortierte Humidor mit Premiumzigarren aus allen wichtigen Provenienzen, wobei die Marke Brun del Ré der in St. Gallen ansässigen Familie Corazza standesgemäss einen Fensterplatz geniesst.

Werk 1
Fabrikstrasse 7
9200 Gossau
071 388 14 14
www.werk-1.ch



Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv


Salz & Pfeffer cigar gourmesse