cigar | Idylle am Berg
Aus Cigar 3/2018
Raucherorte

Idylle am Berg

Im Hotel Mischun findet der aktive Geniesser einen Rückzugsort mit allen Annehmlichkeiten – vom Wellnessbereich bis zur Raucherlounge.

Text: Sarah Kohler
Foto: z. V. g.

Klein und fein ist es geworden: das Hotel Mischun in Brigels, mit dem sich das Gastgeberpaar Hansjörg Schiess und Martina Martoncikova einen Traum erfüllte. Dafür bewiesen die beiden visionäre Stärke, Fantasie, Geschick, Geduld und starke Nerven: Nach fast fünf Jahren Planungs- und Bauzeit nahmen sie das Haus Anfang Juli endlich in Betrieb.

Das Chalet mit 15 Doppelzimmern und Suiten fügt sich harmonisch ins sonnenverwöhnte Dorf auf 1280 Meter über Meer ein und vereint das authentische Graubünden-Erlebnis mit einem Touch 21. Jahrhundert. Fürs Interieur zeichnet Schiess persönlich verantwortlich – was kaum erstaunt: Er war als Unternehmer jahrelang in der Wohndesign-Branche erfolgreich. Leitmotiv im Mischun ist die alpine Fauna und Flora: Sie trifft der Gast immer wieder an – nicht zuletzt in den grossformatigen Bildern des Engadiner Wildtierfotografen Albert Mächler. Neben dem Bezug zur Region setzen die Gastgeber auf persönliche Noten und alles Wohltuende: Im Mischun findet der aktive Geniesser einen Rückzugsort mit allen Annehmlichkeiten, entspannt in Sauna oder Dampfbad nach einer kräftezehrenden Wanderung oder abends in der Lounge, an der Bar oder im Fumoir.

Dass im Mischun auch zigarrentechnisch ein Kenner am Werk ist, zeigt die kleine, feine Karte mit Formaten aus Kuba, der Dominikanischen Republik und Nicaragua. Patron Spiess selbst bevorzugt die Patoro Vintage Corona: «Dazu ein 14-jähriger Oban-Whisky – das ist Lebensqualität.»

Hotel Mischun
Via Sogn Giacun 28, 7165 Brigels
081 544 51 11
www.mischun.ch

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv
Salz & Pfeffer cigar gourmesse