cigar | Schmauchen im Schloss

Schmauchen im Schloss

Am 18. Mai lädt das historische Château Salavaux im Kanton Waadt zur Nacht der Zigarren und Spirituosen. Es hat noch Plätze.

Text: Tobias Hüberli
Fotos: z. V. g. 

Das Château Salavaux liegt inmitten der idyllischen Drei-Seen-Landschaft des Kantons Waadt und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Erbaut wurde das Anwesen als Sommerresidenz der Berner Patrizierfamilie von Wattenwyl, der noch gut erhaltene Rundturm mit seiner Renaissance-Treppe datiert von 1592. Seit 2007 ist das Château auch ein Restaurant mit 17 eleganten Landschloss-Zimmern. In der Küche steht Schlossherr Raymond Schauss höchstselbst, sein Markenzeichen sind regionale Fleischspezialitäten, etwa das mit viel Geduld am Knochen gereifte Rindfleisch.

Davon serviert Schauss auch den Gästen des Events Nacht der Zigarren und Spirituosen, der am 18. Mai im Château Salavaux stattfindet. Vor und nach dem Drei-Gang-Menü «Rays best Beef» können die handgerollten Kostbarkeiten aus dem Hause Davidoff geschmaucht werden, entweder in der im Gewölbekeller beheimateten Zigarrenlounge oder aber auf der Schlossterrasse. Die passenden Spirituosen präsentiert das Unternehmen Trésors du Chai.

Die Degustation und das Nachtessen schlagen mit 147 Franken zu Buche. Wer gleich dort übernachten will, kann sich für 285.50 Franken pro Person das Gesamtpaket (im Chambre Double Superior) genehmigen. Es hat noch freie Plätze.

www.chateausalavaux.ch.

 

 

Archiv

Blättern Sie durchs Cigar der Vergangenheit.


Zum Archiv


Salz & Pfeffer cigar gourmesse